Sicherer und schneller arbeiten mit dem langen Duramax Hyamp-Brenner

Eingestellt am 29.06.2017
Eingestellt von Hypertherm

Der lange Duramax Hyamp-Brenner von Hypertherm und kompatible Powermax®-Luftplasmaanlagen bilden eine perfekte Kombination, um Ihr Unternehmen sicherer, produktiver und profitabler zu machen.

Neben der längeren Haltbarkeit für Anwendungen unter erschwerten Bedingungen wie Zerkleinerung von Metallschrott, Beseitigung von Plattenskeletten von Schneidtischen und Reparaturen an oder Wiederherstellung von Infrastruktur sorgen die langen Duramax Hyamp-Brenner auch für eine bessere Arbeitssicherheit. Sie sind in 0,6-, 1,2-, und 1,8-m-Ausführungen erhältlich. Durch die höhere Reichweite können sich Bediener beim Schneiden in sicherer Entfernung vom Plasmalichtbogen und vom Werkstück aufhalten.

Für Betriebe, die derzeit Autogen einsetzen, gibt es einen zusätzlichen Sicherheitsvorteil: Durch den Wechsel zu Plasma wird der Arbeitsplatz noch sicherer, denn schwer handhabbare Gasflaschen, die eine potenzielle Gefahr darstellen, werden nicht mehr benötigt.

Schnelleres Schneiden erhöht die Produktivität und senkt die Kosten

Bei Schnittgeschwindigkeiten, die für unlegierten Stahl bis zu dreimal höher sein können als mit Autogen, schaffen Sie mehr Aufträge und können Aufträge schneller erledigen. Und im Gegensatz zu Autogen kann das Powermax-System auch legierten Stahl und Aluminium schneiden. Sie können also eine breitere Palette von Aufträgen umsetzen.

Relative Schneidleistung bei unlegiertem Stahl mit Powermax105 und Duramax-Brenner

Auf 12 mm dickem unlegiertem Stahl schneidet der lange Duramax Hyamp-Brenner mehr als dreimal schneller als Autogen und sorgt so für erhebliche Produktivitätssteigerungen und niedrigere Gaskosten.

Skelettbeseitigung

Einer der schwierigsten Aspekte des mechanisierten Schneidens ist es, nach dem Ausschneiden von Schneidteilen das Skelett zu entfernen. Solche Skelette können schwer und unhandlich sein und sich auf unvorhersehbare Weise verbiegen. Außerdem können die scharfen Kanten des dünnen Materials selbst durch dicke Handschuhe hindurch zu Verletzungen führen. Werden Skelette in kleinere Teile zerschnitten, lassen sie sich leichter handhaben und es besteht eine geringere Unfallgefahr.

Die Powermax®-Luftplasmaanlagen von Hypertherm, die mit den Duramax Hyamp-Brennern kompatibel sind, machen das Nachbessern nach dem mechanisierten Schneiden sicherer und schneller und den Betrieb damit effizienter und profitabler.

Es beginnt schon damit, dass der Bediener durch die größere Reichweite des langen Duramax Hyamp-Brenners in einer natürlichen Haltung auf dem Boden neben dem Tisch stehenbleiben kann. Er muss also nicht selbst auf dem Tisch stehen oder knien. Dies beugt ergonomischen Problemen vor und eliminiert zudem die Gefahr eines Sturzes.

Darüber hinaus bietet dies Vorteile hinsichtlich der Produktivität. Die schnellere Beseitigung des Skeletts führt zu einer längeren CNC-Schneidzeit und zu einer gesteigerten Produktion. Der Betrieb kann so höhere Umsätze und Gewinne erwirtschaften.

Metallverschrottungsbetriebe

Die Verschrottung von Metall ist ein harter und manchmal gefährlicher Job. Der lange Duramax Hyamp-Brenner macht diesen Job sicherer. Der Bediener kann sich in größerer Entfernung vom Schnitt aufhalten, ist weniger Hitze ausgesetzt und läuft nicht so leicht Gefahr, von einem herunterfallenden Metallteil getroffen zu werden.

Metallproduktion

Der lange Duramax Hyamp-Brenner eignet sich ideal für das Ausschneiden von Probestücken aus gewalztem Stahl ohne Verzögerung des Produktionsdurchlaufs. Er ist auch hervorragend für das Zerlegen von Metallschrott aus der Aluminiumproduktion geeignet. Neben der gesteigerten Produktivität aufgrund der höheren Schnittgeschwindigkeiten erlaubt die Länge des Brenners außerdem, dass sich der Bediener in sicherer Entfernung vom heißen Metall und vom Plasmalichtbogen aufhalten kann.

Duramax-Hyamp-Brennerkonfigurationen

Langer Duramax Hyamp-Brenner, 45° / 2 Zoll

Langer Duramax Hyamp-Brenner, 90° / 4 Zoll

 Brennerlänge, Kopfwinkel
0,6 m, 45° 0,6 m, 90°  1,2 m, 45°  1,2 m, 90°
Länge des Brennerschlauchpakets 7,6 m 059562 059563 059567 059568
15,2 m 059579 059580 059581 059582
Eingestellt am 29.06.2017
Eingestellt von Hypertherm