XPR300-Plasmaanlage

Die neue XPR300™ stellt den größten Fortschritt im Bereich mechanisierter Plasmaschneidtechnik dar, den es je gab. Diese Anlage der nächsten Generation definiert erneut, was Plasmaschneiden leisten kann. Sie erweitert das Anwendungsspektrum und die Anwendungsmöglichkeiten in nie gekannter Weise. Die neue XPR300 mit ihrer unerreichten X-Definition™-Schnittqualität bei unlegiertem Stahl, legiertem Stahl und Aluminium steigert die Schnittgeschwindigkeit, verbessert enorm die Produktivität, und senkt dabei die Betriebskosten. Ihre neuen bedienungsfreundlichen Features und Systemoptimierungen machen die XPR300 einfacher zu betreiben, minimieren die erforderlichen Bedienereingriffe und sorgen gleichzeitig für optimale Leistung und unerreichte Zuverlässigkeit.

Anlageninformationen

Vorteile

Branchenführende X-Definition-Schnittqualität

Die XPR erweitert die HyDefinition®-Schnittqualität: Sie kombiniert neue Technologie mit verbesserten Verfahren und erreicht so eine X-Definition™-Schnittqualität der nächsten Generation für unlegierten Stahl, legierten Stahl und Aluminium.

  • Durchgehende ISO-Bereich-2-Ergebnisse bei dünnem unlegiertem Stahl
  • Erweiterte ISO-Bereich-3-Schnittqualitätsergebnisse verglichen mit früherer Plasmatechnologie
  • Überragende Schnittqualität bei legiertem Stahl über alle Materialstärkenbereiche hinweg
  • Überragende Ergebnisse bei Aluminium durch Vented Water Injection™ (VWI)

Mehr über X-Definition-Technologien erfahren


Optimierte Produktivität und niedrigere Betriebskosten

  • Wesentlich geringere Betriebskosten als bei der vorhergehenden Generation
    -Technologie
  • Erhöhte Schnittgeschwindigkeit bei dickeren Materialien
  • Erhebliche Verbesserung der Standzeit der Verschleißteile bei unlegiertem Stahl
  • Lochstechen von stärkeren Materialien als Plasmaanlagen der Mitbewerber

Technische Systemoptimierungen

Bei der Entwicklung der XPR wurde auf Schnitte höchster Qualität und automatische optimale Systemleistung hingearbeitet. Fortschrittliche Stromquellen-Technologie sorgt für reaktionsschnelles Feedback durch die Anlage und interveniert automatisch, um Vorfälle zu unterbinden, die die Anlageneffizienz und die Standzeit der Verschleißteile negativ beeinflussen.

Die Arc response technologyTM der XPR bietet automatischen Fehlerschutz des Brenners und beim Schnittabriss. Sensoren in der Stromquelle liefern genauere Diagnosecodes und deutlich verbesserte Systemüberwachungsdaten, die die Fehlerbeseitigungszeiten reduzieren und proaktive Anlagen-Wartungsdaten für bessere Systemoptimierung bereitstellen.

  • Steigert die Standzeit der Verschleißteile auf das 3-fache, verglichen mit Anlagen der Mitbewerber, indem die Folgen von Fehlern beim Schnittabriss eliminiert werden
  • Reduziert die Folgen eines katastrophalen Elektrodenversagens, das bei hohen Stromstärken den Brenner beschädigen kann

Bedienkomfort

  • Intuitive Bedienung und automatische Überwachung definieren Bedienkomfort neu
  • Volle Steuerung aller Funktionen und Einstellungen über die CNC
  • Automatische Anlagenüberwachung und spezifische Fehlerbeseitigungscodes für bessere Wartungs- und Servicehinweise
  • EasyConnect™-Brennerschlauchpaket und Einhand-Anschluss von Brenner und Anschlussbuchse für schnelle und einfache Wechselzyklen
  • QuickLock™-Elektrode für einfachen Austausch von Verschleißteilen
  • Die Stromquelle kann per WLAN mit Mobilgeräten oder Netzwerken verbunden werden, was mehrfache Anlagenüberwachung und Service möglich macht

Fortgeschrittene Prozesssteuerung und -lieferung

Alle drei Konsolen – Core™, Vented Water Injection™ (VWI) und OptiMix™ – bieten eine unvergleichliche Schnittqualität bei unlegiertem Stahl, doch auch bei legiertem Stahl und Aluminium liefern alle drei jedes Mal bessere Schneidprozesse. Alle Konsolen können vollständig über die CNC angesteuert werden. Dies sorgt für hohe Produktivität und Bedienkomfort.

Gase und Flüssigkeiten der Gasanschlusskonsole

 CoreWassereinspritzung
(Vented Water Injection, VWI)
OptiMix
O2/N2/Luft X X X
F5/Ar/H2O   X X
H2-N2-Ar Gemish     X

Und auch besser für die Umwelt!

Die XPR300-Anlage senkt den Verschleißteile- und Energieverbrauch und verbessert die CO2-Bilanz.

  • 64 % geringerer Einsatz von Kupfer bei Verschleißteilen, auf die Schnittlänge gerechnet
  • Die Anlage ist zu 99,5 % recyclingfähig, die Verpackung zu 100 %
  • Die CO2-Bilanz der Wickelgüter ist um 77 % besser als die des Vorgängers
  • 62 % höheres Leistungs-Gewicht-Verhältnis und 14 % schnellere Schnitte

 

Learn more about improvements that have been made


Spezifikationen

Maximale Leerlaufspannung 360 VDC
Maximaler Ausgangsstrom 300 A
Maximale Ausgangsleistung 66.5 kW
Ausgangsspannung 50–210 VDC
100 % Nenn-Lichtbogen-Spannung 210 V
Nenn-Einschaltdauer 100% bei 66.5 kW und 40° C
Betriebsumgebungstemperatur-Bereich -10–40° C
Leistungsfaktor 0,98 bei 66.5 kW
Kühlung Gebläselüftung (Klasse F)
Isolierung Klasse H
EMV-Klassifizierung (nur bei CE-Modellen) Klasse A
Hebepunkte Traglast der Tragöse 680 kg

Betriebsdaten

100 % Nenn-Lichtbogen-Spannung mm
Lochstechkapazität Unlegierter Stahl (Argon-unterstützt) 50
Unlegierter Stahl (Standard O2) 45
Legierter Stahl 38
Aluminum 38
Trennschnittkapazität Unlegierter Stahl 80
Legierter Stahl 75
Aluminum 50

Dies stellt keine vollständige Liste verfügbarer Verfahren oder Materialstärken dar.

Konsole Schneidgase Strom (A) Schneidtabellen-Stärke (mm) Ungefähre
Schnittgeschwindigkeit (mm/min)
Unlegierter Stahl
CoreTM, VWI und OptiMixTM O2 Plasma 30 0,5 5348
O2 Sekundärgas 3 1153
5 726
O2 Plasma 50 3 3820
Sekundärgas Luft 5 2322
8 1369
O2 Plasma 80 3 5582
Sekundärgas Luft 6 3048
12 1405
O2 Plasma 130 3 6502
Sekundärgas Luft 10 2680
38 256
O2 Plasma 170 6 5080
Sekundärgas Luft 12 3061
25 1175
50 267
O2 Plasma 300 12 3940
Sekundärgas Luft 25 1950
50 560
80 165
Legierter Stahl
Core, VWI und OptiMix N2 Plasma 40 0,8 6100
N2 Sekundärgas 3 2683
6 918
VWI und OptiMix F5 Plasma 80 3 4248
N2 Sekundärgas 6 1916
12 864
OptiMix H2-Ar-N2 Plasma 170 10 1975
N2 Sekundärgas 12 1735
38 256
H2-Ar-N2 Plasma 300 12 2038
N2 Sekundärgas 25 1040
50 387
75 162
VWI und OptiMix N2 Plasma 300 12 2159
H2O sekundär 25 1302
50 403
Aluminum
Core, VWI und OptiMix Luftplasma 40 1,5 4799
Sekundärgas Luft 3 2596
6 911
VWI und OptiMix N2 Plasma 80 3 3820
H2O Sekundärgas 6 2203
10 956
N2 Plasma 130 6 2413
H2O sekundär 10 1702
N2 Plasma 300 20 870
12 2286
H2O sekundär 25 1302
50 524
OptiMix H2-Ar-N2 Plasma 300 12 3810
N2 Sekundärgas 25 2056
50 391

Ressourcen

Handbücher und Dokumente
Wartung
Schulungsangebote

Kaufinformationen

Besuchen Sie unsere Seite „Händleradressen“ um einen Vertriebspartner zu finden, oder kontaktieren Sie Hypertherm direkt, wenn Sie weitere Fragen haben.

Mediengalerie

  • XPR300 - Schnittbeispiel in unlegiertem Stahl (DE)
  • XPR300 - Schnittbeispiel in legiertem Stahl (DE)
  • XPR300 - Schnittbeispiel in Aluminium (DE)
  • XPR300 cut sample - aluminum
  • XPR300 cut sample - mild steel @170 amps
  • XPR300 Optimix
  • XPR300 cut sample - mild steel @300 amps

Händleradressen