HyPerformance®-Plasmaanlagen liefern höchste Produktivität beim X-Y-, Fasen- und Robotikschneiden sowie bei Markierungsanwendungen auf Metall mit einer Stärke von bis zu 160 mm. Die Kombination aus höheren Schnittgeschwindigkeiten, kurzen Prozesszyklen, einem schnellen Wechsel der Betriebsart und hoher Zuverlässigkeit steigert den Durchsatz und senkt gleichzeitig enorm die Betriebskosten.

Kunden können die Systeme und Konfigurationen auswählen, die ihre heutigen Anforderungen optimal erfüllen. Die Module sind austauschbar und bieten so die erforderliche Flexibilität, um problemlos aufrüsten zu können und zukünftige Anforderungen zu erfüllen. HyPerformance-Plasma schneidet Teile mit komplexen Strukturen mit ausgezeichneter, gleichbleibender Schnittqualität, sodass keine Kosten für Nachbesserungen anfallen.

Funktionen und Vorteile

Durch die Integration von Hypertherms bewährten HyDefinition®, LongLife® und den patentierten Technologien PowerPierce®, True Hole® und True Bevel™ bieten die HyPerformance-Produkte die ultimative Schnittleistung bei unlegiertem Stahl sowie exzellente Kapazitäten für legierten Stahl und Aluminium. Fortschrittliche Technologien für Brenner und Verschleißteile liefern eine beständigere Schnittqualität während der gesamten Standzeit der Verschleißteile.

HPRXD-Technologien bieten eine beispiellose Schnittleistung bei legiertem Stahl

Die HPRXD®-Technologie von Hypertherm für legierten Stahl liefert herausragende Ergebnisse beim Lochstechen und Schneiden von Stahl mit extrem dünnen bis extrem dicken Materialstärken.

HDi-Technologie für dünnen legierten Stahl

Die HDi®-Technologie erhöht die HyDefinition-Schnittleistung bei Anwendungen mit legiertem Stahl von 3 mm auf 6 mm.

  • Sorgt für extrem scharfe Oberkanten, glänzende Oberflächen und hervorragende Winkligkeit mit reduzierter Winkelabweichung

Schnittbeispiele:

Schneiden von legiertem Stahl mittlerer StärkeDie Mischgas-Technologie von Hypertherm verbessert merklich die Schnittleistung bei legiertem Stahl mittlerer Stärke.

  • Die automatische HPRXD Gaskonsole mischt optimal H35 und Stickstoff-Plasmagas mit Stickstoff-Sekundärgas, um eine höhere Schnittqualität für Metallstärken von 6 mm bis 80 mm zu liefern.
  • Liefert reduzierte Winkligkeit und verbesserte Konsistenz mit ausgezeichneter Oberflächengüte

PowerPierce-Technologie für Lochstechtechnik bei dickem legierten Stahl

Die patentierte PowerPierce-Technologie ermöglicht das Lochstechen bis zu 45 mm mit 400 A und bis zu 75 mm mit 800 A. Kombiniert mit einem gesteuerten Vorschubprozess, ermöglicht die Technologie eine maximale Lochstechkapazität bei legiertem Stahl bis zu 75 mm mit 400 A und bis zu 100 mm mit 800 A.

Bei der flüssigkeitsgekühlten Schutzschildtechnologie wird geschmolzenes Material beim Lochstechen und Schneiden abgestoßen, um Schäden am Brenner zu minimieren, und sie verbessert die Robustheit des Schutzschilds, um Ausfallzeiten zu reduzieren und die Betriebskosten zu senken.

300 Lochstiche bei 50 mm mithilfe der HPR400XD mit PowerPierce-Technologie

300 Lochstiche bei 50 mm mithilfe der HPR400XD mit PowerPierce-Technologie

41 Lochstiche bei 45 mm Vergleichsprodukt A ohne PowerPierce-Technologie

41 Lochstiche bei 45 mm
Vergleichsprodukt
A ohne PowerPierce-Technologie

Häufige Anwendungen

Branchen

Anwendungen

Plattformen

Sehen Sie sich unten eine Zusammenstellung der HyPerformance XD Plasmaanlagen an.