Führungskräfte aus Stahlservicezentren stufen Hypertherm erneut als ihre Nummer Eins unter den Schneidtechnologie-Marken ein

Eingestellt am 06.07.2017
Eingestellt von Hypertherm

Hypertherm, der bekannte Hersteller von Plasma-, Laser- und Wasserstrahl-Schneidanlagen, gab heute bekannt, man sei in einer neuen Umfrage unter Führungskräften von Stahlservicezentren zur „Top-Schneidtechnologie-Marke“ gewählt worden. Die vom Metal Center News Magazine durchgeführte Umfrage bezieht alle Schneidverfahren einschließlich autogenem Brennschneiden, Plasma- und Laserschneiden in die Untersuchung mit ein.

Die abschließende Rangliste zeigt an, welche Marke am stärksten im Bewusstsein verankert ist und den höchsten Grad der Kundenzufriedenheit für sich in Anspruch nehmen kann. Im Zuge der Umfrage hat Metal Center News die Teilnehmer gebeten, Marken auszuwählen, die sie zukünftig empfehlen und von denen sie selbst kaufen würden. Zusätzlich zum Schneiden haben die Führungskräfte der Servicezentren auch Produkte in den Kategorien Spulenverarbeitung, Sägen und Materialhandhabung bewertet.

Die diesjährige Auswahl von Hypertherm steht nur wenige Wochen nach der Einführung der neuesten Schneidtechnologie des Unternehmens, dem XPR300™ mit X-Definition™-Plasmaschneiden, zur Verfügung. Diese neue Plasmaklasse, die als Hypertherms bedeutendster je erreichter Fortschritt im Plasmabereich angesehen wird, kombiniert technischen Fortschritt und verbesserte High-Definition-Plasmaverfahren um nie zuvor dagewesene Plasmaschnittqualität bei unlegiertem Stahl, legiertem Stahl und Aluminium zu bieten.

„Wir fühlen uns geehrt davon, dass die Stahlservicezentren eine so hohe Meinung von Hypertherm und unseren Produkten haben, um uns an die erste Stelle zu setzen“, erklärte Jeff Deckrow, Vizepräsident von Hypertherm Nordamerika. „Wir wissen, dass der Mark sehr vom Wettbewerb geprägt ist, und wir kennen den Druck, unter dem viele unserer Kunden stehen. Deshalb setzen wir alles daran, Produkte zu entwickeln, mit denen Unternehmen ihre Schneidkosten senken und gleichzeitig Leistung und Durchsatz verbessern können.“

Hypertherm entwickelt und produziert industrielle Schneidprodukte für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie z. B. Schiffbau, Fertigung und Fahrzeugreparatur. Die Produktlinie umfasst Schneidanlagen sowie CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen, CAM-Verschachtelungssoftware, Robotiksoftware und Verschleißteile. Hypertherm-Systeme werden wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzt, die für hunderttausende Unternehmen zu einer erhöhten Produktivität und Rentabilität geführt haben. Der Ruf des Unternehmens für Innovation bei Schneidverfahren reicht bis ins Jahr 1968 zurück, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wassereinspritzung erfand. Das zu 100 Prozent in Mitarbeiterbesitz befindliche Unternehmen hat weltweit mehr als 1400 Mitarbeiter, Betriebe und Partnervertretungen.

Eingestellt am 06.07.2017
Eingestellt von Hypertherm