Hypertherm stellt auf der EuroBLECH 2016 neue Produkte und Technologien vor, organisiert eindrucksvolle Vorführungen und vieles mehr

Eingestellt am 04.08.2016
Eingestellt von Hypertherm

Hypertherm, Hersteller von hochentwickelten Plasma-, Laser- und Wasserstrahl-Schneidanlagen, freut sich, seine Teilnahme an der bevorstehenden Messe EuroBLECH 2016 (25.–29. Oktober) in Hannover, Deutschland, anzukündigen. Das Unternehmen wird auf seinem Stand E108 in Halle 13 eine NEUE Generation von Schneidgeräten seiner Powermax® Plasmaschneidgeräte-Produktlinie für leichte industrielle Anwendungen, neue Schneidtechnologien für automatisiertes Plasmaschneiden im High-end-Bereich und seine neue Vision „Shaping Possibility“.

Zum ersten Mal wird Hypertherm zusammen mit einem besonderen Gast live mit einem absolut NEUEN Schneidgerät für leichte industrielle Anwendungen schneiden. EuroBLECH wird die erste Fachmesse sein, auf der dieses Schneidgerät den Besuchern vorgestellt wird und wo sie die eindrucksvollen Eigenschaften und Fähigkeiten dieses Geräts erleben können. Besuchen Sie die Facebook-Seite von Hypertherm für die EMEA-Länder und erhalten Sie die aktuellsten Nachrichten zum Start dieses neuen Produkts.

Zudem wird Hypertherm neue Technologien in seine HyPerformance® Produktlinie für automatisierte Plasmaschneidgeräte aufnehmen. Dies trägt weiter zur Verbesserung der Schnittqualität bei unlegiertem Stahl und Nichteisenmetallen und zur Reduzierung der Betriebskosten bei. Außerdem werden die branchenführenden SureCut™ Anwendungen wie True Hole® und True Bevel™ vorgestellt, die zur Maximierung der Schnittleistung durch optimierte Prozessparameter beitragen; dies vereinfacht das Schneiden, reduziert erforderliche Eingriffe des Bedieners und gewährleistet eine hohe Qualität und konsistente Ergebnisse.

„Die Einführung der neuen Vision des Unternehmens, „Shaping Possibility“, unterstützt die Integration von Modellen der nächsten Generation und von neuen Technologien in die Kernproduktlinien, und diese Vision wurde perfekt auf dem modernen Stand von Hypertherm auf der EuroBLECH2016 umgesetzt“, konstatiert Jurgen Boelaars, EMEA Marketing Manager bei Hypertherm. „Besucher haben die Möglichkeit, die Marke Hypertherm, die Evolution von Plasma zur modernen Schneidtechnologie sowie die fortschrittlichen Vernetzungsoptionen zu erleben, die Industry 4.0-Anwendungen unterstützen. Am Ende besteht unsere Mission darin, der Vision unserer Kunden eine Form zu geben, und unsere Hypertherm-Experten erarbeiten zusammen mit den Besuchern die Lösung, die am besten ihren Schneidanforderungen entspricht.“ 

Neben all diesen neuen Produkten und Technologien wird das Unternehmen auch seine HyPrecision™ Wasserstrahlschneidanlagen, die komplette Produktserie an CAM-Verschachtelungssoftware, Automatisierungsprodukten sowie Brenner- und Verschleißteil-Technologien von Hypertherm und seine Marken Centricut® und AccuStream® auf dem Stand E108 in Halle 13 ausstellen.

Hypertherm entwickelt und produziert modernste Schneidprodukte für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie z. B. Schiffbau, Fertigung und Fahrzeugreparatur. Seine Produktlinie umfasst Plasma-, Laser- und Wasserstrahlschneidanlagen sowie CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen, CAM-Verschachtelungssoftware, Robotiksoftware und Verschleißteile. Hypertherm-Systeme werden wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzt, die für hunderttausende Unternehmen zu einer erhöhten Produktivität und Rentabilität geführt haben. Der Ruf des Unternehmens für Innovation bei Schneidverfahren reicht fast 50 Jahre zurück, bis ins Jahr 1968, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wasserinjektion erfand. Das zu 100 Prozent im Mitarbeiterbesitz befindliche Unternehmen beschäftigt mehr als 1.400 Mitarbeiter und verfügt weltweit über Betriebe und Partnervertretungen.

Download
Eingestellt am 04.08.2016
Eingestellt von Hypertherm