Hypertherm präsentiert Verschleißteile für das Schneiden von unlegiertem Stahl mit den Kjellberg-Brennern PerCut 221M und PerCut 451M

Eingestellt am 15.11.2016
Eingestellt von Hypertherm

Hypertherms Marke Centricut® bietet neue Verschleißteile an, die für alle Kjellberg-Brenner PerCut 221M und PerCut 451M der Kjellberg-Plasmaschneidanlagen HiFocus neo geeignet sind.

Die neuen Centricut-Verschleißteile zum Schneiden von unlegiertem Stahl bieten dieselben Vorteile wie die Kjellberg-neo-Verschleißteile, jedoch zu geringeren Kosten. Zusätzlich wurden die Centricut-Verschleißteile mit universellen Düsen konstruiert, dank derer sie in allen heute erhältlichen Kjellberg-Brennermodellen verwendet werden können. Die Tests von Hypertherm beweisen es: Durch den Einsatz der Marke Centricut erhalten Sie vergleichbare oder sogar bessere Werte bei der Standzeit der Verschleißteile, der Schnittgeschwindigkeit und auch der Schnittqualität. Und nicht zuletzt garantieren die Centricut-Verschleißteile eine Prozess-Wiederholbarkeit.

„Hypertherms ausgezeichnete Entwicklung und Fertigung sind die besten Garanten dafür, dass die Benutzer hochwertige Verschleißteile für gleichbleibend hohe und zuverlässige Leistung ihrer Schneidanlagen erhalten“, erklärt Cynthia von Recklinghausen, die Produktmanagerin der Hypertherm-Marke Centricut. „Und gleichzeitig können die Kunden ihre Gesamt-Schneidkosten senken, da die Centricut-Verschleißteile wesentlich günstiger erhältlich sind.“

Für Centricut-Produkte gilt das Gleiche wie für alle Produkte von Hypertherm: Dank funktionskritischer Toleranzen und präziser Herstellung durch hochqualifizierte Mechaniker werden stets Produkte mit höchster Qualität erreicht. Unternehmen, die Centricut-Produkte kostenfrei testen möchten oder eine technische Beratung zur Verbesserung ihrer Schneidverfahren wünschen, wenden sich bitte unter der Rufnummer 0031 165 596907 an Hypertherm bzw. an ihren zugelassenen Hypertherm-Vertriebspartner.

Centricut von Hypertherm entwickelt und produziert moderne Verschleißteile zum Plasma- und Laserschneiden. Auch Anwendern von Schneidanlagen anderer Hersteller, einschließlich ESAB, Kjellberg, Kaliburn und Trumpf, bieten die Centricut-Verschleißteile einen verbesserten Kundennutzen. Alle Centricut-Produkte werden gemäß strengsten Standards und unter Berücksichtigung der neuesten technologischen Fortschritte entwickelt und produziert, um die Betriebskosten zu senken und gleichzeitig die Schnittgeschwindigkeit und -qualität zu verbessern. Centricut-Produkte beinhalten kostenfreien technischen Support und werden noch am selben Tag versandt. Wenden Sie sich an Ihren Hypertherm-Ansprechpartner, um weiterführende Informationen zu erhalten, oder wenn Sie Muster testen möchten.

Hypertherm entwickelt und produziert industrielle Schneidprodukte für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie z. B. Schiffbau, Fertigung und Fahrzeugreparatur. Die Produktlinie umfasst Schneidanlagen sowie CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen, CAM-Verschachtelungssoftware, Robotiksoftware und Verschleißteile. Hypertherm-Systeme werden wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzt, die für hunderttausende Unternehmen zu einer erhöhten Produktivität und Rentabilität geführt haben. Der Ruf des Unternehmens für Innovation bei Schneidverfahren reicht bis ins Jahr 1968 zurück, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wassereinspritzung erfand. Das zu 100 Prozent in Mitarbeiterbesitz befindliche Unternehmen hat weltweit mehr als 1400 Mitarbeiter, Betriebe und Partnervertretungen.

Centricut ist nicht mit den genannten Herstellern verbunden. Verweise auf Maschinen, Teile, Beschreibungen und Modellnummern dienen nur zur Überprüfung der Kompatibilität. Alle Teile werden von oder für Centricut hergestellt und nicht von den Herstellern, auf die verwiesen wurde (sofern nicht anders angegeben).  Centricut ist eine eingetragene Marke von Hypertherm Inc. Alle anderen Marken sind Marken der jeweiligen Eigentümer.

Eingestellt am 15.11.2016
Eingestellt von Hypertherm