Hypertherm gibt Führungspositionen bekannt und bereitet sich auf weiteres Wachstum im Jahr 2018 vor

Eingestellt am 06.12.2017
Eingestellt von Hypertherm

Hypertherm, ein US-amerikanischer Hersteller von industriellen Schneidsystemen und Software, gab heute Veränderungen in seinem Führungsteam bekannt. Die Veränderungen zielen darauf ab, die strategische Vision des Unternehmens umfassend zu fördern und der wachsenden weltweiten Kundenbasis auch 2018 gerecht zu werden.

Pete Vickers, derzeitiger Vizepräsident, International, hat seinen geplanten Ruhestand ab Februar 2018 bekanntgegeben. Er blickt auf eine zwanzigjährige Tätigkeit bei Hypertherm zurück – während der er die globale Präsenz und Position des Unternehmens entscheidend vorangebracht hatte – und auf fünfundvierzig Jahre innerhalb der Schweiß- und Schneidindustrie.

Zur engeren Integration der erweiterten globalen Vertriebs- und Marketingstrategie von Hypertherm wird nach seinem Ausscheiden Hidde van Hoeven, derzeit Global Sales and Marketing Director des Wasserstrahlgeschäfts, mit Wirkung zum neuen Jahr die neu geschaffene Position des Vice President of Global Sales and Marketing übernehmen. In dieser neuen Rolle ist Herr van Hoeven federführend verantwortlich für Vertrieb und Marketing in über 60 Ländern, mit besonderem Schwerpunkt auf strategischen Initiativen zur Entwicklung der Endmärkte. Herr van Hoeven war seit seinem Eintritt bei Hypertherm im Jahr 2005 in einer Reihe von Führungspositionen tätig, unter anderem als Führungskraft für das Geschäft in Europa (EMEA), dem Nahen Osten und Afrika sowie als Leiter des Teams für Plasmaanlagen.

Theo Cornielje, ein ausgewiesener Experte für strategisches Wachstum bei Hypertherm und derzeitiger Regional Director für das EMEA-Geschäft von Hypertherm, wird die derzeitige Rolle von Herrn van Hoeven als Global Sales and Marketing Director für Wasserstrahlprodukte übernehmen. Marco Mostert, derzeitiger Director of OEM Sales für EMEA, übernimmt die Rolle des Regional Director für EMEA.

Darüber hinaus wird Jeff Deckrow, derzeit Vice President of North American Sales bei Hypertherm, eine neue Funktion als Vice President Americas mit erweiterten Verantwortlichkeitsbereichen übernehmen. In dieser Position übernimmt Herr Deckrow, ein Mitglied des Managementteams von Hypertherm, zusätzlich
zu seiner derzeitigen Rolle als Leiter Nordamerika auch die Leitung des Hypertherm-Südamerikageschäfts. Herr Deckrow hat seit seinem Eintritt bei Hypertherm vor mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Führungsaufgaben wahrgenommen und dazu beigetragen, dass das Unternehmen seine heutige starke Führungsposition in der Branche erreicht hat.

„Hypertherm hat das Glück, über eine große und gut ausbalancierte Gruppe von Führungskräften zu verfügen, die in der Lage sind, diese wichtigen Aufgaben zu übernehmen“, sagte Präsident und CEO Evan Smith. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass dieses Führungsteam sich bei der Umsetzung unseres Geschäfts bewähren wird und Hypertherm bei seiner Mission, den Kunden weltweit die besten industriellen Schneidlösungen anzubieten, tatkräftig unterstützen wird!“

Hypertherm entwickelt und produziert industrielle Schneidprodukte für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie z. B. Schiffbau, Fertigung und Fahrzeugreparatur. Die Produktlinie umfasst Schneidanlagen sowie CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen, CAM-Verschachtelungssoftware, Robotiksoftware und Verschleißteile. Hypertherm-Systeme werden wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzt, die für hunderttausende Unternehmen zu einer erhöhten Produktivität und Rentabilität geführt haben. Der Ruf des Unternehmens für Innovation bei Schneidverfahren reicht bis ins Jahr 1968 zurück, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wassereinspritzung erfand. Das zu 100 Prozent in Mitarbeiterbesitz befindliche Unternehmen hat weltweit mehr als 1400 Mitarbeiter, Betriebe und Partnervertretungen.

Eingestellt am 06.12.2017
Eingestellt von Hypertherm