Hypertherm präsentiert neue SureCut-Technologie für maximierte Schneidleistung

Eingestellt am 29.02.2016
Eingestellt von Hypertherm

Hypertherm, der bekannte Hersteller von Plasma-, Laser- und Wasserstrahl-Schneidanlagen, präsentiert die Zukunft seiner Marke „integrierte Schneidlösungen“ (Integrated Cutting Solutions, ICS): die neue SureCut™-Technologie. SureCut wurde, wie ihr Vorgänger ICS, entwickelt, um die Schneidleistung durch automatische Einstellung der optimierten Schneidprozessparameter zu maximieren, um den Schneidvorgang zu vereinfachen und manuelles Eingreifen durch den Bediener zu reduzieren. SureCut wird durch eine Kombination aus Hypertherm-Produkten ermöglicht, darunter automatische Systeme, CNCs und CAM-Software.

Hypertherm widmete laut eigenen Schätzungen mehr als ein Jahr der Entwicklung eines umfassenden Schneidparameter-Pakets für eine breite Palette von Anwendungen. Materialart, Stärke, Schnittart, Stromstärke, Gasauswahl und viele weitere Parameter beeinflussen die Anlagen-Einstellungen.

„Auch wenn ein erfahrener Bediener die richtigen Einstellungen auswählen kann, kann der Vorgang leicht in Herumprobieren ausarten“, erklärt Abhi Sharma, SureCut Marketing Director bei Hypertherm. „SureCut spart Zeit, da man nicht mehr erst ausprobieren muss, welche Einstellungen wirklich passen. Es führt automatisch zu einer Produktivitätssteigerung bei minimalem manuellem Eingreifen durch den Bediener.“

Vorteile der SureCut-Technologie sind unter anderem True Hole® für fertige Bolzenlöcher, True Bevel™ zur Vereinfachung des Schneidens gefaster Kanten, Rapid Part® für wesentlich reduzierte Zykluszeit zwischen Schnitten und Remote Help™ für die Fehlerbeseitigung in Echtzeit.

Weiterführende Informationen zu SureCut finden Sie unter www.hypertherm.com/SureCut-de.

Hypertherm entwickelt und produziert modernste Schneidprodukte für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie z. B. Schiffbau, Fertigung und Autoreparatur. Seine Produktlinie umfasst Plasma-, Laser- und Wasserstrahlschneidanlagen sowie CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen, CAM-Verschachtelungssoftware, Robotiksoftware und Verschleißteile. Hypertherm-Systeme werden wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzt, die für hunderttausende Unternehmen zu einer erhöhten Produktivität und Rentabilität geführt haben. Der Ruf des Unternehmens für Innovation bei Schneidverfahren reicht fast 50 Jahre zurück, bis ins Jahr 1968, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wasserinjektion erfand. Das zu 100 Prozent in Mitarbeiterbesitz befindliche Unternehmen verfügt weltweit über mehr als 1400 Mitarbeiter, Betriebe und Partnervertretungen.

Eingestellt am 29.02.2016
Eingestellt von Hypertherm