Hypertherm kündigt neue Version seiner CAD/CAM-Verschachtelungssoftware ProNest an

Eingestellt am 03.05.2018
Eingestellt von Hypertherm

Hypertherm, der bekannte Hersteller von Industrie-Schneidanlagen und Software, kündigte heute die neue Version 2019 seiner modernen CAD/CAM-Verschachtelungssoftware ProNest® für automatisches Schneiden an. Die neue Version enthält über ein Dutzend neue Funktionen und Verbesserungen, die beim Kunden für mehr Effizienz und Profitabilität sorgen. Die neuen Funktionen umfassen:

  • Raster-Vektor-Umwandlung für schnelle Konvertierung von JPEG- und ähnlichen Bildern in CAD-Dateien zum Schneiden.

  • Fly cutting  für schnelleres Laserschneiden auf dünnem Material und die Möglichkeit des Lochstechens ohne Bremsen oder Anhalten des Schneidkopfs.

  • Integration in Design2Fab® 6 – dadurch kann man beim Schneiden von Feinblech direkt auf Fittings in ProNest zugreifen.

  • Zug-Drehung für schnellere manuelle Verschachtelung und noch bessere Plattenausnutzung, besonders beim Verschachteln entlang der Konturen größerer Teile.

„Unabhängig vom Schneidverfahren – ob Plasma, Laser, Wasserstrahl, Autogen oder Kombinationsstanzen – ProNest 2019 baut auf einer bereits starken Grundlage auf und bietet den Kunden die Funktionen, die sie für bessere Produktivität und Profitabilität brauchen“, erklärte Tom Stillwell, Sr. Product Marketing Associate für die CAD/CAM-Softwareprodukte von Hypertherm. „Gleichzeitig liefert diese neue Version umfassendere Automatisierungsfunktionen für den Schneidprozess und bietet neue Möglichkeiten durch Smart-Factory- und Industrie-4.0-Integration mit ERP- bzw. MRP-Systemen und zahlreichen weiteren Softwareprodukten.“

Für die ProNest-Software entscheiden sich mehr Schneidmaschinenhersteller als für jede andere Marke. Es ist das einzige Softwareprodukt, das die SureCut™-Technologie von Hypertherm umfassend unterstützt, einschließlich True Hole®, Rapid Part™ und True Bevel™, dazu kommen die einfache Einrichtung und optimierte Prozessparameter.

Hypertherm bringt außerdem Upgrades der Softwareprodukte ProNest LT und ProNest LTS für einfachere Produktionsumgebungen heraus. Anwender mit einem laufenden Softwareabonnement können das Upgrade auf die neue Version ihres Produkts ohne Zusatzkosten durchführen und erhalten weiterhin unbegrenzt technischen Support und andere Vorteile. Weitere Informationen stehen auf www.hypertherm.com/CAM zur Verfügung.

Hypertherm entwickelt und produziert industrielle Schneidprodukte für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie z. B. Schiffbau, Fertigung und Fahrzeugreparatur. Die Produktlinie umfasst Schneidanlagen sowie CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen, CAM-Verschachtelungssoftware, Robotiksoftware und Verschleißteile. Hypertherm-Systeme werden wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzt, die für hunderttausende Unternehmen zu einer erhöhten Produktivität und Rentabilität geführt haben. Der Ruf des Unternehmens für Innovation bei Schneidverfahren reicht bis ins Jahr 1968 zurück, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wassereinspritzung erfand. Das zu 100 Prozent in Mitarbeiterbesitz befindliche Unternehmen hat weltweit mehr als 1400 Mitarbeiter, Betriebe und Partnervertretungen.

Eingestellt am 03.05.2018
Eingestellt von Hypertherm

Kontakt

Yvette Leeflang

marketing.emea@hypertherm.com

Verwandte Inhalte