Schritt 1: Programmieren mithilfe der Verschachtelungssoftware

Teilezeichnungen, 2D- und 3D-CAD/CAM-Dateien importieren und die optimalen eingebauten Schneidtechniken anwenden

Schritt 2: Konfigurieren der CNC-Software

Ein intelligentes, schrittweises Verfahren führt den Bediener durch die erforderlichen Basisaufgaben, um erfolgreich und konstant gute Teile zu schneiden.

Programm und Prozess auswählen, Platte laden und ausrichten, und Verschleißteile laden

 

Teileprogrammunterstützung

Die Einbindung zusätzlicher Befehle in die CNC unterstützt die Minimierung der Auftragskonfigurationszeit.

Ohne Prozessparameter

Mit Prozessparametern

Schritt 3: Ergebnisse erzielen

Durch Optimierung von Schnittqualität, Produktivität und Betriebskosten können Sie Ihre Rentabilität maximieren!

Verwandte Inhalte