Die Hypertherm-Technologie verringert Kosten und verbessert die Leistungsfähigkeit.

Dank der modernen Hypertherm SilverLine®, CoolFlow™, und MultiPort™ Technologien wird Ihr Schneidvorgang durch XP3 Verschleißteile bereichert – die Vorteile gehen weit über das hinaus, was die Verschleißteilen der Originalgerätehersteller oder Aftermarket-Mitbewerber bieten können.

SilverLine-Elektrodentechnologie

  • Mit der SilverLine-Elektrode kann dank des vorderen Endes aus massivem Silber eine um 45 % tiefere Einbrandtiefe erreicht und die Standzeit der Elektrode im Durchschnitt verdoppelt werden.
  • Die robuste, geschweißte Kupfer-Silber-Schnittstelle bietet eine beständige Leistung.

CoolFlow-Düsentechnologie

  • Durch die robuste Konstruktion und außergewöhnliche Kühlleistung der gesamte Düsenbaugruppe wird die Standzeit der Düse durchschnittlich verdoppelt.
  • Durch die zweiteilige Düsenkonstruktion (selbstausrichtend) wird ein stabiler Plasmalichtbogen erzeugt und die Schnittqualität verbessert.
  • Durch die Düsenkonstruktion mit Messinganschluss und die Kühlung wird das Spitze-zu-Anschluss-Verhältnis maximiert und werden die Kosten der Verschleißteile gesenkt.

MultiPort Schutzschild-Technologie

  • Maximiert die Standzeit der Verschleißteile und minimiert den Schaden, der durch spritzendes geschmolzenes Metall verursacht wird.
  • Optimierte Schutzschild-Öffnung und Konstruktion für hohe Belastungen schützen die Düse vor Schäden durch Metallspritzer und Zusammenstöße mit der Platte.
  • Optimierter Sekundärgas-Durchfluss verbessert die Standzeit der Verschleißteile und die Schnittqualität.

 

XP3-Verschleißteile bleiben funktionstüchtig, lange nachdem die Verschleißteile der Originalgerätehersteller ausgefallen sind.

Tatsächliche Ergebnisse – Elektrode

Links: Teilweise abgenutzte SilverLine-Elektrode nach 1.500 Starts
Rechts: Vollständig abgenutzte OEM-Elektrode nach 1.100 Starts

Tatsächliche Ergebnisse – Düse

Links: Teilweise abgenutzte CoolFlow-Düse nach 1.500 Starts
Rechts: Vollständig abgenutzte OEM-Düse nach 1.100 Starts